Herzlich Willkommen bei der Zeitzeugenbörse Wedel

 

 

Die Zeitzeugenbörse möchte den Austausch zwischen den Generationen fördern.

 

Wir Zeitzeugen können unsere persönlichen Erinnerungen weiter- geben. Die Jüngeren hören die Geschichte von Menschen, die sie selbst erlebt haben. Sie können Fragen stellen und sich im Gespräch eine eigene Meinung bilden.

 

Alle erhalten ein besseres Verständnis durch diese zeit- geschichtlichen Darstellungen.

Noch können Zeitzeugen, die Wedel in seiner schlimmsten Zeit der Zerstörung, der Nachkriegszeit und den Wiederaufbau erlebt haben, berichten.  Sie erzählen gerne und haben viel Freude daran, ihr Erlebtes an junge Menschen weiter zu geben.

 

Aktuell

 

Nächstes Zeitzeugentreffen

 

am Dienstag, 08.Januar 2019 um 10.00 Uhr im Rathaus Wedel, Raum Vejen:

 

Die Arbeit der Frauen im Alltag

 

Volkslieder, die unser Leben begleitet haben.

 

Bei der Gesprächsrunde der Zeitzeugen erzählte Maike Harder über die Entstehung einiger Volkslieder.Siehe Beitrag.

Ernährung während und nach dem Zweiten Weltkrieg

 

Adolf Schmedding erzählte wie seine Mutter es schaffte die Familie zu ernähren. Siehe

unter Gesprächsrunde der Zeitzeugen.

Besuch der GHS im Möller-Technicon

Die Industriegeschichte Wedels war für die Schüler der Klasse 9c der GHS sehr interessant. Siehe unter Gespräche mit den Schülern.

Alte Handwerke in Wedel

Einen Bericht über unser Zeitzeugengespräch ist unter Gesprächsrunde der Zeitzeugen zu finden